Fuji Looks 2

Fuji Rezept 2

DSCF9426

Diesmal war ich ein bissel schneller mit dem Fuji Rezept 2 für euch.
Wie ihr ja bereits aus dem ersten Teil wisst, starte ich das ganze mit der von mir ersteigerten alten Dame Fuji X10. Hier hat man wesentlich weniger Einstellmöglichkeiten wie z.b. bei einer Fuji XT-30 . Das ganze soll uns aber nicht davon abhalten kreativ mit der kleinen X10 zu arbeiten dem weniger ist ja bekanntlich oft mehr oder so. Um das ganze so richtig schön „fehlerhaft“ zu machen, kamen meine Fettfinger noch auf den Filter was nochmal so ein leichten orton (nennt man das Preset in Photoshop so ?) erzeugt.

Was ich gemacht habe bei dem Fuji Rezept 2

Hier erst einmal die Einstellungen:

ISO 400-600
Bildformat 3:2 Fine in JPG
Dynamikbereich DR400
Filmsimulation Standart
WB verschoben R-5/B-5
Farbe MNiedrig
Ton Lichter Soft
Schattier.Ton Hart
Rausch Reduktion MNiedrig
Schärfe MWeich

Nun habe ich aber noch etwas verändert oder besser gesagt dazu gepackt, einen orange Filter. Dafür habe ich mir nicht extra einen gekauft sondern eine orangene Folie zurechtgeschnitten und die in einem alten UV Filter eingesetzt welcher dann vor die Kamera geschraubt wurde. Hierdurch erhalte ich einen extrem warmes Bild und daher habe ich die WB Töne noch ein wenig verschoben.

Das ganze ist eigentlich für meinen Geschmack wieder eher für draussen gedacht aber ohne Kunstlicht passt es auch für das ein oder andere Portrait, oder für die ein oder andere Innenaufnahme.
Wie immer ist das Ziel, kein PHOTOSHOP, KEIN LIGHTROOM um mehr Zeit mit dem fotografieren zu verbringen und weniger am Rechner.
auch dieses Fuji Rezept 2 ist nur mein Geschmack und ihr könnt hier nach Herzenslust die Werte für euer Bild anpassen. Ich würde euch raten das auf jeden Fall zu machen um ein Gefühl für das ganze zu bekommen !

Doch nun hier ein paar stark herunter gerechnete Fotos damit die Seite weiterhin gut läd wenn ihr euch die Fotos unterwegs anschaut. Bei Fragen gerne in den Kommentaren hier. Wie immer bin ich immer wieder interessiert was ihr so mit eurer X10 macht bzw. mit eurer Fuji also schickt mir eure Ergebnisse doch auf Instagram zu aber denk dran, nicht schummeln! Keine Bildbearbeitung !
Zum Fuji Rezept 1 gehts hier lang.

Noch was, für die die es interessiert: die kleine Zenit ET ist zum leben erweckt worden und hat einen Film bekommen da ich auch im analogen Bereich mehr machen möchte. Das heisst, negative selbst entwickeln, negative von mir und für euch scannen und bearbeiten sowie neu colorieren. Dazu kommt noch eine kleine Dunkelkammer und ein paar Gerätschaften für das vergrößern von Prints auf Papier!


whatsapp chat clear whatsapp share clear

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.